Ein erster kleiner „Tadel“ aus der Schule – wie die Mutter so das Kind!

Hallo Ihr Lieben,

heute machen wir drei Kreuze Schul-Bingo, denn: Unsere Maus hat den ersten „Tadel“ von ihrem Lehrer bekommen;)

Sie hat so verträumt auf dem Schulhof nach der Pause in den Pfützen gespielt, dass sie völlig vergessen hat, in die Klasse zu gehen. Der Lehrer musste sie suchen und sie war wohl, so seine Worte, sehr bestürzt über ihren „Fauxpas“.

Wisst ihr was mich so schmunzeln lässt?

Ich habe nach zwei Monaten Schule in der ersten Klasse GENAU diese Sache erlebt.

Kann es sein, dass die Fettnäpfchen auch von Mutter zu Kind weiter gegeben werden? Wir sind uns so ähnlich, das ist einfach manchmal etwas unheimlich…

Ihr Lehrer hat uns extra noch heute Abend eine Mail gesendet, dass wir Viki auch beruhigen können. Er weiß ja, dass es nicht ihre Art ist. Normalerweise.

Auch diese Email finde ich übrigens sehr nett, da ich gemerkt hatte, dass heute etwas nicht glatt gelaufen ist in der Schule. Wir mussten Viki früher aus dem Hort holen, was sonst nie der Fall ist.

Und sie hat viel herumgedruckst.

Tja. Fehltritte dieser Art sind ja irgendwie süß, oder? So lange sie nicht häufiger auftreten jedenfalls.

Liebe Grüße an Euch alle!

Eure schmunzelnde Mira

Beitragsfoto:  Pressmaster / shutterstock

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.