Der Wunsch nach einem Spießerleben

Liebe Püppilotta,

heute teile ich Dir meine tiefste Sehnsucht mit, die mich begleitet, seit ich so alt war, wie du es jetzt gerade bist.
Seit meinem fünften Lebensjahr sehne ich mich zutiefst nach einem klischeemäßigen Spießerleben. In meinen Träumen stelle ich mir dann immer eine Familie vor, die ein Bilderbuchleben lebt:
Mutter, Vater, Kind. Ein Haus mit Garten. Das Kind ein eigenes Kinderzimmer. Es gibt eine Küche, aus der es herrlich nach Kuchen duftet. Jedes Wochenende wird gebacken, es kommt Besuch zum Spielen bzw. zum Kaffeeklatsch. Das Kinderzimmer ist hell und bunt, es gibt viele tolle Sachen zum Spielen. Das Wohnzimmer ist der Ort zum Kuscheln und Entspannen. Im Flur ist es hell und reduziert. Die Kleiderschränke enthalten nicht zu viel des Guten, es ist leicht, Ordnung zu halten, da es nicht zu viele Sachen gibt.

Es ist immer Platz zum Malen oder Turnen da. Es gibt einen Charakter, den das Haus ausstrahlt. Es ist nicht einfach irgendwas lieblos hinplatziert sondern mit einem Plan eingerichtet. Wir haben immer genug Kakao im Haus.

Wir lieben es, zusammen zu backen und die Küche zu verwüsten. Aber auch das Aufräumen fühlt sich leicht an, da man es nicht völlig umsonst macht und außerdem alles seinen Platz hat.

Im Garten darf sich gerne ein eigenes Bäumchen entfalten.
So wie unsere Familie.

Im Haus ist es einfach schön, man fühlt sich wohl und kann sich beim schlimmsten Wetter draußen drinnen beschäftigen.
Es gibt genug Platz zum Spielen und einen eigenen Platz zum Arbeiten, den man verlassen kann um dann auch die Gedanken wieder im Hier und Jetzt zu haben.

Das ist mein Traum schon seit ich denken kann. Und vielleicht sind wir diesem Traum morgen ein großes Stückchen näher.

Ich wünsche Dir, mein Engel, dass du genau so aufwächst, wie ich es gerne wäre.
Mit diesem Haus, in dem man Freunde einladen und ein Kinderzimmer verwüsten kann. Und in dem man nicht von allen Sachen erschlagen wird.

Ich liebe Dich!
Deine Mama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.